Anlage

Meine kleine aber feine Anlage besteht zurzeit aus folgenden Becken. Diese teilen sich wie folgt auf:

5 Zuchtwürfel, mit ca. 125l in denen meine Zuchtpaare ungestört ihre Jungen aufziehen können (50*50*50)
1 Zuchtwürfel, mit ca. 180l in denen meine Zuchtpaare ungestört ihre Jungen aufziehen können (50*60*60)
1 Becken, mit 720l für meine Zuchtpaare (200*60*60)
1 Becken, mit 540l zur Hälterung
1 Becken, mit 405Liter zur Hälterung 

2 Becken, mit ca. 270l zur Aufzucht der Jungfische.
2 Becken, mit ca. 300l zur Aufzucht / Quarantäne Becken mit eigener Filterung je Becken.

7 L-Wels Arten Becken, mit jeweils ca. 200 Liter und eigener Filterung je Becken.
Für L 46; L 134; L 200 beide Varianten; L236; L 397; Lamontichtys Filamentosus, Pseudohemiodon Lamina, Rhadinoloricaria Caqueta

einige kleinere 54 Liter Becken für diverse Garnelen-Arten

1 Becken, mit ca. 450l, dieses Aquarien ist mein Schaubecken, steht im Wohnzimmer.

Gefiltert wird das Schaubecken über einen Mehrkammer Biofilter mit 160l Inhalt, sowie zusätzlich einer Luftpumpe zur Anreicherung mit Sauerstoff. Der Biofilter ist in 5 Kammern unterteilt. Bestückt ist der Biofilter mit blauem Schaumstoff und Siporax in den Kammern 2-3. In der 1ten Kammer wird über ein Sieb und Filterwatte das Wasser von groben Schmutz gereinigt. Die Watte wird jede Woche ersetzt. In der letzten Kammer, der Klarwasserkammer, ist eine Eheim 1250 untergebracht, die für die nötige Umwälzung sorgen soll. Weiters befindet sich noch einer der Heizstäbe in der Klarwasserkammer.

Das für die Zucht notwendige Wasser wird über eine Osmoseanlage hergestellt und mit Leitungswasser "verschnitten", da ich mein Ausgangswasser für die Zucht nicht verwendet kann.